Kartausen und Kartäuser zwischen Gebet und Grundherrschaft (Kartäuserkongress 2016)

Von 30. August bis 2. September 2016 fand der internationale Kongress zum Thema „Kartäuser zwischen Gebet und Grundherrschaft“ in der ehemaligen Kartause Aggsbach statt. Unter der wissenschaftlichen Begleitung durch Univ.-Prof. Dr. Meta Niederkorn-Bruck (Universität Wien), Doz. Dr. Sylvain Excoffon (Universite Jean-Monnet, St. Etienne) und Dr. Thomas Aigner (Diözesanarchiv St. Pölten) folgten die Teilnehmenden den Vorträgen im Refektorium der Kartause Aggsbach.


Der Besuch des ehemaligen Weinkellers der Kartause und der abendliche Empfang des Marktgemeinde Schönbühel-Aggsbach auf der Burgruine Aggstein rundeten die Kongresstage ab (zu einigen Fotos).

Alfred Nussbaumer 2. September 2016 Allgemein Keine Kommentare Trackback URI Kommentare RSS

Einen Kommentar schreiben