Monatsarchiv für August 2012

Du suchst im Moment im Archiv von Kartause Aggsbach.

Beleuchtung für die Mauer der Kartause Aggsbach

BeleuchtungNach intensiven Vorarbeiten (siehe auch “Beleuchtung der Kartausenmauer, Juni 2011) konnte die neue Beleuchtung für die Türme der Mauer der ehemaligen Kartause Aggsbach in Betrieb genommen werden. Hervorzuheben ist, dass alle Scheinwerfer in der topaktuellen LED-Technlogie ausgeführt sind.

Zu den Fotos …

Geschrieben von Alfred Nussbaumer am 31. August 2012 | Abgelegt unter Allgemein,Meditationsgarten | Keine Kommentare

Die Kartause im Sommer 2012

Die Kartause Aggsbach bildet gemeinsam mit dem Kalvarienberg, mit der renovierten Hammerschmiede Pehn und mit dem Mineralienzentrum Steinstadel ein Ensemble, das zur Zeit mit dem Meditationsgarten einen weiteren Höhepunkt im Projekt Kartäuserland erhält.

In der ehemaligen Kartause können die Pfarrkirche, der kleine Kreuzgang und das Kartäusermuseum tagsüber besucht werden.

Die Hammerschmiede und das Mineralienzentrum Steinstadel sind von April bis Ende Oktober 2012, jeweils Freitag 13:00 – 16:00 Uhr, Samstag, Sonntag und an Feiertagen: 11:00 – 13:00 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr geöffnet.

Zu den Fotos | Informationen

Geschrieben von Alfred Nussbaumer am 17. August 2012 | Abgelegt unter Allgemein,Kirche,Meditationsgarten,Museum | Keine Kommentare

Meditationsgarten – 10. August 2012

Heute kann der Wiesen- und Blumensamen auf den Flächen zwischen den Wegen des Meditationsgartens aufgebracht werden:

zu den Fotos …

Geschrieben von Alfred Nussbaumer am 10. August 2012 | Abgelegt unter Meditationsgarten | Keine Kommentare

… 2. Tag

nullWie tags zuvor kommt auch heute eine Gruppe von 11 Freiwilligen in den Meditationsgarten.
Möge das gemeinsame Anliegen wachsen und blühen wie die die Rosen im Meditationsgarten, die im Vorjahr von der Gartenbauschule Langenlois hier gepflanzt wurden!

(zu den Fotos)

Geschrieben von Alfred Nussbaumer am 2. August 2012 | Abgelegt unter Meditationsgarten | Keine Kommentare

Viele Hände …

“… rasches Ende”: Am 1. August arbeitet eine Gruppe von 11 Freiwilligen im Garten, um Steine aus den geplanten Wiesenflächen zu entfernen und die Flächen zur Aussaat vorzubereiten:

Herzlichen Dank an Herrn DI Josef Dorn (4. v.l.) und Herrn Karl Zeilinger (5. v.l.) für die unermüdliche Initiative zum Kartäuserland-Projekt und für ihren unerschütterlichen Optimismus! (Nicht am Gruppenfoto: Frau Josefa Weiß)

(zu den Fotos)

Geschrieben von Alfred Nussbaumer am 1. August 2012 | Abgelegt unter Meditationsgarten | Keine Kommentare