neu

… das war der Tag des Denkmals 2016 in Aggsbach Dorf!

Kartausenkirche, Kleiner Kreuzgang, Kapitelsaal, Meditationsgarten, Hammerschmiede Pehn und Mineralienstadel werden am Tag des Denkmals von zahlreichen Gästen besucht. Die Ergebnisse der Forschungen durch das Bundesdenkmalamts werden an diesem Tag ebenso vorgestellt wie die Kreativität und die enorme Arbeitsleistungen der Gemeindebürger, die unsere „Denkmäler“ in den letzten Jahrzehnten zur Blüte gebracht haben (einige Fotos).

   

Geschrieben von Alfred Nussbaumer am 25. September 2016 | Abgelegt unter Hammerschmiede,Kirche,Meditationsgarten,Steinstadel | Keine Kommentare



Kartause Aggsbach

ProfileDie Kartause Aggsbach wurde 1782 (wie die Kartausen Gaming und Mauerbach) von Kaiser Joseph II aufgehoben. Seit 1783 besteht die Pfarre Aggsbach Dorf. 1984 wurde der Beschluss zur Gründung des Vereins der Freunde der Kartause Aggsbach gefasst.


Kunst in der Kartause 2016
Programm (PDF)
Kirchen am Fluss

Tag des Denkmals 2016

Am 25. September 2016 lädt der Tag des Denkmals unter dem Motto „Gemeinsam unterwegs“ zum Besuch der Kartause Aggsbach ein:

  • 10.30 Uhr: Führung Kartäusermuseum, Kartausenkirche und Meditationsgarten
  • 14.00 Uhr: Führung im Mineralienzentrum Steinstadel (mit Kustos Gerald Knobloch)
  • 14.00 Uhr: Führung Kartäusermuseum, Kartausenkirche und Meditationsgarten
  • 15.00 Uhr: Schauschmieden in der Hammerschmiede
  • 16.30 Uhr: Führung im Meditationsgarten

Hammerschmiede und Steinstadel sind von 10.00 – 12.00 Uhr und von 14.00 – 17.00 Uhr geöffnet. Kartäusermuseum, Kartausenkirche und Meditationsgarten sind ohne Führung ganztägig zugänglich.

Informationen: Mag. Christine Nussbaumer, 0664 9370444, nussbaumer.christine(at)a1.net

Tag des Denkmals

Geschrieben von Alfred Nussbaumer am 17. September 2016 | Abgelegt unter Allgemein,Hammerschmiede,Meditationsgarten,Museum,Steinstadel | Keine Kommentare

Kartausen und Kartäuser zwischen Gebet und Grundherrschaft (Kartäuserkongress 2016)

Von 30. August bis 2. September 2016 fand der internationale Kongress zum Thema „Kartäuser zwischen Gebet und Grundherrschaft“ in der ehemaligen Kartause Aggsbach statt. Unter der wissenschaftlichen Begleitung durch Univ.-Prof. Dr. Meta Niederkorn-Bruck (Universität Wien), Doz. Dr. Sylvain Excoffon (Universite Jean-Monnet, St. Etienne) und Dr. Thomas Aigner (Diözesanarchiv St. Pölten) folgten die Teilnehmenden den Vorträgen im Refektorium der Kartause Aggsbach.


Der Besuch des ehemaligen Weinkellers der Kartause und der abendliche Empfang des Marktgemeinde Schönbühel-Aggsbach auf der Burgruine Aggstein rundeten die Kongresstage ab (zu einigen Fotos).

Geschrieben von Alfred Nussbaumer am 2. September 2016 | Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare

Pfarrfest in der ehemaligen Kartause Aggsbach


Wohin am 15. August ?

Unter diesem Titel lädt die Pfarre Aggsbach Dorf zum traditionellen Pfarrfest am 15. August 2016 ein:

  • 9.30 Uhr Festgottesdienst in der Kartausenkirche
  • ab 10.30 Uhr Festbetrieb vor der Kartausenkirche

Für Speis und Trank und gute Unterhaltung ist gesorgt!

Fotos von den Vorbereitungsarbeiten …

  

Geschrieben von Alfred Nussbaumer am 14. August 2016 | Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare

Filmteam aus den USA zu Gast in der Hammerschmiede Pehn

Am 6. August 2016 war das Team der Filmfirma Panglossfilms, USA, für Aufnahmen beim Schauschmieden in der Hammeschmiede Pehn. Herr Klaus Kamleitner führte historische Arbeiten am Schleifrad und am großen Hammer vor. Der für das Erhitzen der Werkstücke erforderliche Wind wurde dabei durch das Rad mit dem großen Spitzblasbalg eindrucksvoll demonstriert.

  

Die Aufnahmen dienen als Grundlage für eine Dokumentation über die Schmiedekunst. Der Fernsehsender PBS NOVA strahlt den Beitrag im Frühjahr 2017 aus.

… einige Fotos

Geschrieben von Alfred Nussbaumer am 6. August 2016 | Abgelegt unter Hammerschmiede | Keine Kommentare

30. August – 2. September 2016: Internationaler Kartäuserkongress

Dienstag, 30. August 2016: 17.30 Uhr Eröffnung, 18.30 Uhr Empfang im Refektorium der ehm. Kartause.

   
(Impressionen vom Internationalen Kartäuserkongress 2011)

Mittwoch, 31. August 2016: 9.00 – 19.30 Uhr Kongress, anschließend Abendessen

Donnerstag, 1. September 2016: 9.00 – 19.30 Uhr Kongress, anschließend Empfang auf der Ruine Aggstein

Freitag, 2. September 2016: 9.00 – 13.00 Uhr Kongress.

Teilnahme: EUR 35,-
Anmeldung bis 15. August 2016 (meta.niederkorn@univie.ac.at).

Detailinformationen zum Kongress (PDF-Download)
Diözesanarchiv St. Pölten: Internationaler Kartäuserkongress

Geschrieben von Alfred Nussbaumer am 28. Juli 2016 | Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare

Blühender Meditationsgarten

  

Im Juli lädt der Meditationsgarten in seiner ganzen Pracht zum Besuch ein. Die Regenfälle der letzten Wochen lassen die Blumen, Sträucher und Bäume sprießen …

    

… zu den Fotos

Geschrieben von Alfred Nussbaumer am 24. Juli 2016 | Abgelegt unter Meditationsgarten | Keine Kommentare

Feierliche Eröffnung des Meditationsgartens am 25. Juni 2016

Am 25. Juni konnte der Meditationsgarten, der im Bereich der ehemaligen Kartäuserzellen angelegt wurde, von Landesrat Mag. Karl Wilfing und Pfarrer P. Karl Leisner Becker feierlich eröffent werden. Vor mehr als 10 Jahren begannen die ersten Planungen, nach umfangreichen Grabungsarbeiten des Bundesdenkmalamtes, nach unzähligen Freiwilligenstunden und intensiver Unterstützung durch die Niederösterreichische Landesregierung, Diözese St. Pölten und Gemeinde Schönbühel-Aggsbach stellt der Bewuchs die ehemalige Klosteranlage dar. Die Darstellung der Kartäuserzellen und Gärtchen mit Hilfe der von Dr. Alfred Benesch geplanten gartenarchitektonischen Objekten gilt als Besonderheit im mitteleuropäischen Raum (einige Fotos).

Geschrieben von Alfred Nussbaumer am 25. Juni 2016 | Abgelegt unter ARGE Kartäuserland,Meditationsgarten | Keine Kommentare

Eröffnung: Meditationsgarten und Lichprojekt Slow Light

Samstag, 25. Juni 2016 – Kartause Aggsbach

Programm

  • ab 17.00 Uhr: Schauschmieden und Führungen durch den Mineralienstadel
  • 18.00 Uhr: Eröffnung Meditationsgarten/Lichtprojekt Slow Light von Siegrun Appelt
    Segnung
    Gartenbesichtigung mit Dr. Alfred Benesch
  • 20.00 Uhr: Orgelkonzert (Georg Muffat, Johann Sebastian Bach)
  • 20.30 Uhr: Führung Kirche, Refektorium und Museum (Treffpunkt: Kirche)
  • 21.00 Uhr: Sprit Brass (Konzert im Meditationsgarten)
  • 21.30 Uhr: Illuminierung Slow Light
  • 22.00 Uhr: Ausklang

Moderation: Ingeborg Lechner
Musikalische Umrahmung: Spirit Brass, Kirchenchor Aggsbach und Gäste, Maunaxaung
Nach der Eröffnung lädt die Marktgemeinde Schönbühel-Aggsbach zur Agape.

ORF TV-Thek:Niederösterreich heute | Kulturerbe (15. Juni 2016)

Geschrieben von Alfred Nussbaumer am 12. Juni 2016 | Abgelegt unter Hammerschmiede,Kirche,Meditationsgarten | Keine Kommentare

ORF-Aufnahmen zur Sendung „Niederösterreich heute – Kulturerbe“

Am 8. Juni kommt Hannes Steindl mit seinem ORF-Team, um den Meditationsgarten im Rahmen der Sendung „Kulturerbe“ vorzustellen. Gartenarchitekt Dr. Alfred Benesch, Lichtkünstlerin Siegrun Appelt und Bürgermeister Erich Ringseis stellen das Projekt vor.

   

(einige Fotos)

Geschrieben von Alfred Nussbaumer am 8. Juni 2016 | Abgelegt unter Meditationsgarten | Keine Kommentare

Nächste Einträge »