Steinstadel

Das aus Steinen errichtete Nebengebäude der Hammerschmiede wird heute als “Mineralienzentrum Steinstadel” verwendet. Jährliche Ausstellungen von heimischen Mineralien aus der näheren und weiteren Umgebung.

Sonderschau 2017 „ Namibia: Berge, Wüsten, Steine – eine Mineralienreise von Thomas Leitner“

2017 wird der Emmersdorfer Mineraliensammler  Thomas Leitner die Sonderschau im Steinstadel gestalten. Er zeigt Exponate, die er auf seinen Mineralienreisen 2013 und 2014 nach Namibia, gefunden und erworben hat. Turmaline, Amethyste, und weitere Schätze wird er in seiner Ausstellung zeigen.

zu den Öffnungszeiten

Für Gruppen nach Voranmeldung von April bis Oktober auch außerhalb der Öffnungszeiten – Gruppenreservierungen und Informationen bei Mag. Christine Nussbaumer 0664/93 70 444 (nussbaumer.christine@a1.net)

Alfred Nussbaumer 11. Juli 2013 Ein Kommentar Trackback URI Comments RSS

Ein Kommentar zu “Steinstadel”

  1. Peter Gottschlingam 30. Juli 2016 um 18:45 Link zum Kommentar

    Obwohl schon 11 Uhr 30 und nahende Mittagspause, haben wir vier Personen aus Wien 13. und Mauerbach (auch Kartause) heute 30. Juli 2016 eine hochinteressante, freundliche und auch unterhaltsame Führung vor allem durch die Hammerschmiede mit aktiver Vorführung der Wasserräder, Hämmer, Schleifsteine, Blasbälge usw. sowie im Steinstadel – die Steine und Mineralien sprechen für uns sowieso von selbst – gehabt, wofür wir uns bei Herrn Pachschwöll ganz herzlich bedanken.Der Ausflug zur Kartause Aggsbach hat sich wirklich gelohnt.
    Mit besten Wünschen für weiteren Erfolg und freundlichen Grüßen
    Dr. Peter Gottschling, Landesgeologe NÖ in Pension

Einen Kommentar schreiben