Kunst in der Kartause – Artists Brunch

(Sonntag, 8. September 2013)

Im Refektorium der Kartause kommen Künstlerinnen, Künstler und Gäste zum gemeinsamen Essen. Robert Paget erläutert seine Speisen, unterstützt von Stefan Grossauer. Slow Food, unverfälschte Lebensmittel und wunderbare Oboenmusik, vorgetragen von Astrid Kendl prägen den Vormittag.

  

Der künstlerische Leiter von „Kunst in der Kartause“, Prof. Gerhard Gensch, bedankte sich bei den Künstlerinnen, Künstlern und Mitarbeiterinnen. Bewunderung und Dank sprach auch Bürgermeister Erich Ringseis aus – welch ein Ausblick auf 2014 !

Alfred Nussbaumer 8. September 2013 Kunst in der Kartause Keine Kommentare Trackback URI Kommentare RSS

Einen Kommentar schreiben