Archiv für die Kategorie 'ARGE Kartäuserland'

Du suchst im Moment im Archiv von Kartause Aggsbach.

15. – 17. April: Osterreigen 2011

Die Gemeinde Schönbühel – Aggsbach lädt ein zum “Osterreigen 2011″:

LogoSamstag, 16. April 2011
13:30 Uhr Eröffnung der Ausstellung “Einsame Zeichen” von Otto Ruhsam im Kapitelsaal der Kartause Aggsbach
15:00 Uhr Eröffnung der Sonderschau “Blick aufs Meer” (Fossilien als Zeugen des Urmeeres unserer Heimat); für Kinder Möglichkeit zur Schatzsuche im Sand
15:30 Uhr Führung in der Hammerschmiede
16:00 Uhr Führung durch die Kartause (Kirche, Museum)
17:00 Uhr Großbilddiavortrag “Der Dunkelsteinerwald” von Prof. Wilhelm Cerveny im Refektorium der Kartause
Anschließend Umtrunk beim Frühlingsfeuer im Hof der Kartause

SymbolbildSymbolbildSymbolbild

Sonntag, 17. April 2011
10:00 Uhr Gottesdienst mit Weihe der Palmzweige (Beginn am Parkplatz vor der Kartause)
11:00 Uhr – 13:00 Uhr Möglichkeit zur Besichtigung der Ausstellung, des Steinstadels und der Hammerschmiede, Schatzsuche für die Kinder
14:00 Uhr Filmpräsentation “Besondere Industrieerzeugnisse im Dunkelsteinerwald” von Prof. Wilhelm Cerveny im Refektorium der Kartause (ca. 50 Minuten)
15:30 Uhr Schauschmieden in der Hammerschmiede
16:30 Uhr Führung durch die Kartause (Kirche, Museum) und durch die Ausstellung im Kapitelsaal

christine.aggsbachdorf.at

Geschrieben von Alfred Nussbaumer am 15. März 2011 | Abgelegt unter Allgemein,ARGE Kartäuserland | Keine Kommentare

Aktuelle Planungen (Feb. 2011)

Zur Gestaltung des “Kleinen Kreuzganges” der ehemaligen Kartause Aggsbach liegen umfassende Planungen vor:

LV_Erdbau.pdf (PDF, 0.4 MB)
Pflasterung_Kleiner_Kreuzgang.pdf (PDF, 1.8 MB)
Umgestaltung_Kleiner_Kreuzgang_Kriegerdenkmal.pdf (PDF, 3.1 MB)

Geschrieben von Alfred Nussbaumer am 2. Februar 2011 | Abgelegt unter Allgemein,ARGE Kartäuserland | Keine Kommentare

Sitzungsprotokolle

Hier finden Sie die Sitzungsprotokolle der ARGE Kartäuserland:

Protokoll 4. 2. 2011 (PDF)
Protokoll_14012011.pdf (PDF)

Argesitzung261110.pdf (PDF)
protokoll_10122010.pdf (PDF)

Geschrieben von Alfred Nussbaumer am 1. Februar 2011 | Abgelegt unter ARGE Kartäuserland | Keine Kommentare

Winterarbeit – Bäume unterhalb der Kartausenmauer werden gefällt

WinterarbeitAm Montag, 27. Dezember 2010, beginnen die Arbeiten unterhalb der Mauer der Kartause: Die Bäume, die die Sicht auf die Kartause bislang versperrten, werden bei bestem Winterwetter gefällt (Fotos 01).

Hammerteich28. Dezember 2010: Das kalte Wetter erlaubt, die Bäume über das Eis des Teiches der Hammerschmiede zu ziehen (Fotos 02, 29. Dezember: Fotos 03).

Am 30. Dezember 2010 werden die Bäume am oberen Teichende gefällt und mit einer Seilbahn über den Bach gehievt. Der Blick auf die Kartausenmauer ist nun fast frei (Fotos 04)!

Geschrieben von Alfred Nussbaumer am 27. Dezember 2010 | Abgelegt unter Allgemein,ARGE Kartäuserland,Meditationsgarten | Keine Kommentare

Kartäuserland – Spatenstich

SpatenstichAm 25. November 2010 fand der Spatenstich zum Projekt “Meditationsgarten” in Beisein von Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka statt. Herr Dr. Krenn stellte die Ergebnisse der Grabungen des Bundesdenkmalamtes vor. Herr Dr. Benesch erklärte, wie auf der Basis der neuen Grabungserkenntnisse die Gartenanlage neu geplant wurde (zu den Fotos).

Geschrieben von Alfred Nussbaumer am 25. November 2010 | Abgelegt unter Allgemein,ARGE Kartäuserland,Meditationsgarten | Keine Kommentare

Vortrag zur Bildungsfahrt „Kartäuserland“ (Sommer 2010)

Vortrag Christine NussbaumerGerald Knobloch und Christine Nussbaumer stellten die Bildungsreise zu den Kartausen Buxheim und Ittingen, zur Likörfabrik in Voiron und zur Großen Kartause vor. Im Anschluss daran richtete Gerald Knobloch den dringenden Apell an alle Anwesenden, das Projekt “Kartäuserland” in Aggsbach Dorf weiter zu führen (zu den Fotos).

Geschrieben von Alfred Nussbaumer am 2. Oktober 2010 | Abgelegt unter Allgemein,ARGE Kartäuserland,Museum | Keine Kommentare

Kalvarienberg

Der Kalvarienberg liegt außerhalb der ehemaligen Klostermauern. Er wird von der Straße nach Wolfstein aus, etwa 100 m nach dem (heute in Privatbesitz befindlichen) Wirtschaftsteil der Kartause aus bestiegen. Vom Weg aus bietet sich, vor allem wenn die Bäume unbelaubt sind, ein guter Blick auf die gesamte Kartausenanlage. Der auf Initative von Frau Marie Ertl restaurierte Kreuzweg lädt mit den am Waldweg gelegenen Sitzbänken zum Verweilen, Rasten und Nachsinnen ein. Von oben bietet sich ein guter Rundblick über den nahe der Kartause gelegenen Teil von Aggsbach Dorf.

Fotogalerie zum Kalvarienberg Aggsbach Dorf (August 2007)

Geschrieben von Alfred Nussbaumer am 17. August 2010 | Abgelegt unter ARGE Kartäuserland | Keine Kommentare

Bildungsfahrt zur Großen Kartause

Musee de La Grande ChartreuseEiner Idee einer Arbeitssitzung zum Kartäuserland-Projekt folgend organisierten Prof. Mag. Karl Thir und Mag. Christine Nussbaumer eine gemeinsame Fahrt zur Großen Kartause in Frankreich. Neben Kartausen in Deutschland und in der Schweiz konnten die Likörfabrik der Kartäuser in Voiron, die Umgebung der Großen Kartause und das Museum der Großen Kartause besucht werden.

Weitere Berichte finden Sie auf der Webseite der Freunde der Kartause Aggsbach.

Geschrieben von Alfred Nussbaumer am 28. Juli 2010 | Abgelegt unter Allgemein,ARGE Kartäuserland | Keine Kommentare

Stifterfest 2010

KartäuserlandDie Pfarre Aggsbach Dorf, der Verein der Freunde der Kartause Aggsbach und die Gemeinde Schönbühel-Aggsbach luden zum Besuch des Stifterfestes am Sonntag, 25. April 2010 ein.

Das Beisammensein beim Pfarrcafe nach der Festmesse, die Vorstellung der Sonderschau im Steinstadel, das Schauschmieden in der Hammerschmiede und die Besuche im Kartäusermuseum bieten Gelegenheit zur Rückschau auf vergangene Zeiten, zum Blick in die Zukunft und zahlreiche persönliche Gespräche.

(zu den Fotos)

Geschrieben von Alfred Nussbaumer am 25. April 2010 | Abgelegt unter ARGE Kartäuserland,Hammerschmiede,Kirche,Meditationsgarten,Museum,Steinstadel | Keine Kommentare

Kartause Aggsbach

Die Kartause Aggsbach (Cartusia Portae Beatae Mariae, Chartreuse de la Porte de la Vierge Marie) wurde 1380 von Heidenreich von Maissau und seiner Gattin Anna gestiftet. Nach der Kartause Mauerbach (1313) und der Kartaue Gaming (1330) war die Kartause Aggsbach die dritte und letzte Ordensniederlassung der Kartäuser in Österreich.

Geschichtliche Details: Verein der Freunde der Kartause Aggsbach
Fotos: Die Kartause zum Christkönigsfest 2008 | Im Sommer 2007 | Die Kartäuserkirche

Geschrieben von Alfred Nussbaumer am 19. Mai 2009 | Abgelegt unter Allgemein,ARGE Kartäuserland,Kirche,Museum | Keine Kommentare

« Vorherige Einträge - Nächste Einträge »